Schul-Aktion 2004


Mit Schul-Aktion und Schwimmkurs zu neuen Talenten
Weidener Wasserballer erneut mit großem Zulauf
 
(prg) Auch in den nächsten Jahren mangelt es bei den Weidener Wasserballern nicht an jungen Talenten: Die Wasserball-Abteilung erlebt seit seinem Neu-Aufbau im Jahr 1991 einen regelrechten Boom und arbeitet inzwischen mit mehr als 90 Aktiven, von denen fast 95% Jugendliche sind. Bereits seit mehreren Jahren führt eben diese Sparte des Schwimmvereins Weiden Schwimmkurse durch, durch die der Großteil der heute Aktiven zum Wasserball kam. In diesem Jahr wurde zusätzlich eine neue Schul-Aktion gestartet, bei der zwei Jugendtrainer innerhalb von 2 Wochen alle Weidener Grundschulen besuchten und den dritten sowie vierten Klassen den Wasserballsport näher brachten.
 
Die zwei Trainer Dominik Fries und Sigi Luczak gingen unter anderem mit Ball und Spielmütze in die dritten bzw. vierten Klassen und versuchten die Kindern durch grobes Erklären der Regeln, Aufzeigen der Weidener Erfolge und Vorteile der Mitgliedschaft im Wasserballverein für den Sport zu begeistern. Nicht nur die Lehrer zeigten große Zustimmung, auch die jungen Schüler waren fasziniert vom Wasserballsport.
Zum Schnuppertraining im Realschulschwimmbad kamen dann immerhin 15 neue Talente und versuchen in Zukunft in einer neuen Gruppe ihr Glück im Wasserballsport.
 
Wie auch in den vergangenen Jahren organisierte die Wasserballabteilung des Schwimmvereins Weiden im Juli einen Schwimmkurs für Kinder zwischen sechs und elf Jahren. Im Schätzlerbad Weiden lehrten die 6 Übungsleiter und Trainer Rico Horlbeck, Frank Endrulat, Dominik Fries, Thomas Aigner, Sigi Luczak und Irek Luczak in 3 Gruppen insgesamt 42 Kindern das Schwimmen.
Ganze 27 Kinder bestanden am Ende stolz die Seepferdchen-Prüfung, fast alle Teilnehmer konnten immerhin schwimmen.
Neben dem Ziel den Jungen und Mädchen das Schwimmen beizubringen nutzt die Wasserballabteilung des SVW auch jedes Jahr die Gelegenheit die neuen Schwimmer für den Wasserballsport zu begeistern, bislang mit großen Erfolg.
 
Somit scheint es sehr realistisch, dass der SV Weiden auch in den kommenden Jahren in allen Altersklassen vertreten ist und überregional eine gute Rolle spielt.
 
Für weiteres Interesse: Die jungen Weidener Wasserballer trainieren während dem Schuljahr immer am Freitag von 14.00 bis 15.30 Uhr im Realschulschwimmbad in Weiden